Gestern wachte Duna nach 8 Stunden Schlaf auf und musste gleich raus, danach schlief sie noch mal 2 Stunden (es war ja noch dunkel). Nach dem Frühstück sind wir alle zum Strand (Toëno) gefahren, das erste Mal am Meer für Duna. IMG_2239

Perry raste wie immer den Strand lang und spielte im Wasser.

IMG_2223

IMG_2217

 

Duna wollte alles mitmachen und war ganz unerschrocken.

IMG_2225

Sie ist dann allerdings in Löcher gefallen, die Perry gebuddelt hatte. Aber einfach aufstehen und weiterlaufen –einfach Terrier!

IMG_2227

IMG_2247

IMG_2257

 

Nach dem Strand –IMG_2260Spaziergang war sie doch redlich müde und hat im Auto geschlafen. Zuhause nochmal toben und dann umfallen. Zunehmend wird Perry zutraulicher und hat auch mit Duna gespielt. Ihr Fressverhalten ist jetzt ganz normal, sie hat richtig Hunger und frisst gut. Nachmittags haben wir gemerkt, daß Duna etwas ruhiger war, sie war richtig k.o. und hat auf meinem Schoß geschlafen.

Duna, der nächste Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.